Finished: 01 AM Thu 25 Jun 09 UTC
Private dsainfler-3
1 day, 12 hours /phase
Pot: 70 D - Autumn, 1920, Finished
Classic, Survivors-Win Scoring
1 excused missed turn
Game drawn
04 Jun 09 UTC Spring, 1902: <Eilmeldung> Wie wir soeben aus zuverlässigen Quellen erfahren konnten, haben sich die Staatsoberhäupter von Russland und dem Osmanischen Reich in einem Gipfeltreffen auf eine engere militärische Zusammenarbeit geeinigt. </Eilmeldung>
04 Jun 09 UTC Spring, 1902: Der Scheich der Türkei kann der Realitätsbeugung des Kaisers von Österreich bezüglich der Angriffskriege auf Österreich bzw. Italien der jeweils anderen Partei nicht länger zuschauen.
Daher erklärt der Scheich hiermit dem österreichischen Kaiser den Krieg.
04 Jun 09 UTC Spring, 1902: Der Grenzübertritt von Russland und der ehrlose Vertragsbruch von der Türkei lassen nur einen Schluss zu: Die Ostmächte planen eine Verschwörung gegen das Österreich-Ungarische Kaiserreich.
Wir nehmen dies hiermit zur Kenntnis und bedauern, dass wir in der Vergangenheit mit feigen Hundesöhnen zusammengearbeitet haben. Aber von slawischem und türkischem Pack ist nichts besseres zu erwarten.
Hiermit eine Warnung an die vermeintlich überlegenen Ostmächte: Euer Krieg wird Verderben über euer Land bringen. Österreich-Ungarn ist noch nicht geschlagen, selbst dann nicht, wenn es an drei Fronten Krieg führen muss!
04 Jun 09 UTC Autumn, 1902: Desweiteren wird der Scheich nicht davor zurückschrecken, auf seiner Mission, den Bosporus zu befreien, italienische Streitmächte anzugreifen.
Diese mögen sich nach Italien zurückziehen, und es wird ihnen nichts geschehen.
05 Jun 09 UTC Autumn, 1902: Der Tyrann, der sich Scheich nennt, sei daran erinnert, dass sich der Bosporus unter seiner Herrschaft befindet- und eine Freiheit für den Bosporus nur durch seinen ehrenhaften Abtritt zu erreichen ist. Der Kaiser empfiehlt zu diesem Zweck den Suizid mit Gift.
05 Jun 09 UTC Autumn, 1902: Das deutsche demokratische Reich hat mit Sorge den Einmarsch russicher Truppen in das Oesterreich-Ungarische Kaiserreich beobachtet. Auch der Disput mit der Tuerkei um den Balkan wird als Affront zur mitteleuropaeischen Gemuetlichkeit gesehen.
Der Bundesfuehrer erklaert deswegen den oestlichen Staaten den Krieg, mit dem Ziel die Brueder in Oesterreich-Ungarn von den feigen und verheerenden Einmaerschen aus dem Morgenland zu befreien, sofern nicht sofort die besetzten Gebiete geraeumt werden.
05 Jun 09 UTC Autumn, 1902: Der Scheich möcht Frankreich kaufen und sich das Kunswerk in seinen Palast hängen. Es ist schön bunt.
07 Jun 09 UTC Spring, 1903: Wir laden den Scheich zwecks erster Verhandlungen nach Paris ein. Um die Wirkung des Kunstwerkes nicht zu verfaelschen, sollte er allerdings ohne Leibwache und Begleitung anreisen.
08 Jun 09 UTC Autumn, 1903: Der Kaiser macht einen Gegenvorschlag: nach der anstehenden Enthauptung des Scheichs macht er Paris die Hagia Sophia zum Geschenk, die gleich mit der Flotte im Mittelmeer mitgenommen werden kann.
08 Jun 09 UTC Autumn, 1903: Aufgrund des andauernden Verstoßes gegen den unanfechtbaren Grundsatz der Balance of Power verhängt die Königin des Vereinigten Königreiches als Strafe die Entmachtung aller schuldigen Staaten.
08 Jun 09 UTC Autumn, 1903: Ich weiß ja nicht, wem du damit den Krieg erklären willst, aber die Ostfront ist ausgeglichen.
geht höchstens Frankreich :P
10 Jun 09 UTC Spring, 1904: Nach dem hinterhaeltigen Angriff der Briten auf die belgische Mark und damit dem unangekuendigten Bruch des bestandenen Nichtangriffspaktes, ruft das deutsche demokratische Reich alle Nationen auf sich gegen den Aggressor Grossbritannien zu verbuenden und das Empire fuer alle Ewigkeit zu vernichten!
11 Jun 09 UTC Autumn, 1904: Tod den Ostmächten!
11 Jun 09 UTC Autumn, 1904: Jeder Tritt ein Brit', jeder Schuss ein Russ', jeder Stoß ein Franzos'!
11 Jun 09 UTC Autumn, 1904: Ihr Schluchtenscheisser solltet mal den Mund nicht so voll nehmen ;)
11 Jun 09 UTC Autumn, 1904: Das heißt Schluchtenbrunzer du Forscherfresser!
11 Jun 09 UTC Autumn, 1904: vielleicht bei euch ganz arg hinterwaeldlerischen Italienern - aber bei uns in der Zivilisation ist das durchaus auch so gebraeuchlich.
12 Jun 09 UTC Autumn, 1904: Cooler Zug diese Runde :D
12 Jun 09 UTC Autumn, 1904: Zerfleischt euch doch %)
14 Jun 09 UTC Spring, 1905: Nieder mit den Achsenmächten!
btw, seit wann essen Franzosen Forscher? Ich dachte das machen nur kannibalistische Ureinwohner in Afrika oder Südamerika...
16 Jun 09 UTC Autumn, 1905: Tztz, schon wieder so latent rassistische Kommentare im global Chat.
19 Jun 09 UTC Autumn, 1906: Eine letzte Warnung! Die Atombombe in Wien ist scharf gemacht und wird bei Einmarsch sofort gezündet werden, auf dass ganz Österreich zusammen mit seinen Besatzern untergeht!
24 Jun 09 UTC Spring, 1907: Deutschland wurde ueberrannt, die Front liegt am Boden. Der deutsche Kanzler sieht sich veranlasst zu kapitulieren und verlangt von den Siegermachten die Reichshauptstadt Berlin in Eigenverwaltung halten zu duerfen.
26 Jun 09 UTC Autumn, 1907: Die Forderungen des Erbfeindes Deutschland werden von Frankreich entschieden zurückgewiesen. Die Deutschen haben uns nichts anzubieten, und es aufgrund Ihres Verhaltens in der Vergangenheit nicht verdient geschont zu werden.
30 Jun 09 UTC Autumn, 1908: ... das ist die breiteste Front, die ich je gesehen habe!
08 Jul 09 UTC Spring, 1910: Sollen wir uns nicht mal auf einen draw einigen? :P
08 Jul 09 UTC Spring, 1910: ich wollte eigentlich eh nächste Runde aufgeben
08 Jul 09 UTC Spring, 1910: /draw
08 Jul 09 UTC Spring, 1910: GameMaster: -dragon- has voted for a draw.
Voted: -dragon- Remaining: TheTuxKeeper,Tharit,Nawjak,Skadi.
08 Jul 09 UTC Spring, 1910: :P
08 Jul 09 UTC Spring, 1910: /draw
08 Jul 09 UTC Spring, 1910: GameMaster: thorus has voted for a draw.
Voted: -dragon- Remaining: TheTuxKeeper,Tharit,Nawjak,Skadi.
08 Jul 09 UTC Spring, 1910: will auchi!
08 Jul 09 UTC Spring, 1910: /draw
08 Jul 09 UTC Spring, 1910: GameMaster: Nawjak has voted for a draw.
Voted: -dragon-,Nawjak Remaining: TheTuxKeeper,Tharit,Skadi.
08 Jul 09 UTC Spring, 1910: geht doch alle sterben ,)
ach nein... unnötig. Ihr müsst einfach nur abwarten.
08 Jul 09 UTC Spring, 1910: /win
09 Jul 09 UTC Spring, 1910: /draw
09 Jul 09 UTC Spring, 1910: GameMaster: Skadi has voted for a draw.
Voted: -dragon-,Nawjak,Skadi Remaining: TheTuxKeeper,Tharit.
09 Jul 09 UTC Autumn, 1910: ...
27 Jul 09 UTC Spring, 1914: nooooo! you be stealin' mah bucket!
27 Jul 09 UTC Autumn, 1914: huch, hab ich da etwa vergessen, einen Zug zu machen?
31 Jul 09 UTC Autumn, 1915: Wir sollten Friedensverhandlungen führen. aka drawt mal, ihr möchtegern-imperialisten!
31 Jul 09 UTC Autumn, 1915: genau!
31 Jul 09 UTC Autumn, 1915: Es ist leider noch nicht Weihnachten, und ihr habt auch keine 3 Wünsche frei.
31 Jul 09 UTC Autumn, 1915: Und du hättest schon lange in EMFI sein müssen :P
17 Aug 09 UTC Spring, 1920: /draw
17 Aug 09 UTC Spring, 1920: Machma n draw....? Spiel dauert zu lang ;)
18 Aug 09 UTC Spring, 1920: hätt ich nichts gegen.
18 Aug 09 UTC Spring, 1920: ja dann drückt halt mals knöpfchen :P

Start Backward Open large map Forward End

England
TheTuxKeeper (136 D)
Drawn. Bet: 10 D, won: D
16 supply-centers, 16 units
France
Tharit (136 D)
Drawn. Bet: 10 D, won: D
11 supply-centers, 11 units
Turkey
Nawjak (156 D)
Drawn. Bet: 10 D, won: D
6 supply-centers, 6 units
Russia
Skadi (100 D)
Resigned. Bet: 10 D
1 supply-centers, 1 units
Austria
-dragon- (566 D)
Defeated. Bet: 10 D
Italy
Londran (100 D)
Defeated. Bet: 10 D
Germany
thorus (100 D)
Defeated. Bet: 10 D
Civil Disorders
-dragon- (566 D)Austria (Autumn, 1917) with 0 centres.
Skadi (100 D)Russia (Autumn, 1917) with 0 centres.
Archive: Orders - Maps - Messages