The Ghost Ratings are fully integrated into webDiplomacy! See more here!

Also see if you can beat a newly developed FvA bot: Details here.

Finished: 12 PM Sun 18 Sep 11 UTC
Private vDeutschland reloaded #3
2 days /phase
Pot: 35 D - Autumn, 1916, Finished
Classic, Survivors-Win Scoring
1 excused missed turn
Game won by CarterED (173 D)
11 May 11 UTC Autumn, 1902: Werter Sultan,
Sie sollten aufhören die Welt zu belügen, denn immerhin haben Sie mich angeschrieben und ich stehts geantwortet, es ist leicht einen angeschlagegen Gegner anzugreifen, sowas ist eigentlich nur feige, aber was soll man von Osmanen, Italienern und Russen erwarten?
Mehr als Hinterlist und Lügen können von diesen Landen nicht kommen.
Eins soll euch allen gewiss sein, aufgeben werden wir nicht und totgesagte leben länger.
11 May 11 UTC Spring, 1903: Constantinopel, Hauptstadt des Osmanischen Reiches

"Verehrter Kaiser Österreich-Ungarns,

mit Ihrem sprachlichen Gebahren bestätigen Sie nur dia Befürchtungen Ihrer Nachbarn und suggerieren uns, dass wir die richtige Entscheidung fällten. Möge der Bessere siegen.

Mit Hochachtung,
im Namen seiner Majestät, des Sultans"

(Ich hoffe, das ganze bleibt auf einer spielerischen Ebene und wird nicht persönlich, damit meine ich auch Ihren Kommentar im internen Messenger, außerdem ist Fakt, dass ich keine Antwort erhielt, was soll ich mir da also denken? - In die Glaskugel schauen, oder wie?)
11 May 11 UTC Spring, 1903: An den russischen Zaren,

das Britische Empire hat sich niemals als Verbündeten Russlands verstanden, sondern lediglich Absprachen bezüglich der Zukunft Skandinaviens getroffen, durchaus in der Absicht sie einzuhalten. Doch die aggressive Expansionspolitik des Russischen Reiches gegenüber Deutschland und Österreich-Ungarn zeigt unmissverständlich, dass das Russische Reich eine Bedrohung für die Balance of Power in Europa darstellt. Daher sahen wir als Britisches Empire keine andere Option, als dem offensiven Expansionsdrang des Russischen Reiches mit militärischen Mitteln Einhalt zu gebieten. Wir fordern den sofortigen Rückzug aller russischen Truppen aus deutschem oder österreichischem Territorium, ansonsten werden wir die Befriedung des Zarenreiches weiter mit militärischen Mitteln vorantreiben.
11 May 11 UTC Spring, 1903: Werte Vertretung des britischen Empire,

es ist nicht ihre Angelegenheit, ich habe jedoch bereits dem Deutschen Kaiser meinen Rückzug aus den deutschen Gebieten angeboten. Die Gebietsgewinne im KuK Gebiet dienen reinen eigenen Sicherheitsinteresse, sollten die beiden Kaiser gemeinsam gegen unser Reich vorgehen.
11 May 11 UTC Spring, 1903: Wir verstehen die Wahrung der Balance of Power in Europa sehr wohl als unsere Angelegenheit und auch als unsere Verantwortung.
11 May 11 UTC Spring, 1903: Die Balance of Power kommt aber auch aus dem Gleichgewicht wenn England zum Hegemon auf dem Festland wird^^
12 May 11 UTC Spring, 1903: Das liegt uns gänzlich fern.
12 May 11 UTC Spring, 1903: Warum wird dann das russische Hoheitsgebiet, ja sogar die Hauptstadt des Zarenreicher von englischen Invasoren erobert? Die Kaisserreiche Deutschland und Österreich-Ungarn können sich selbst schützen.
12 May 11 UTC Spring, 1903: Wie sollen sich Deutschland und Österreich schützen, wenn sie von mehreren Aggressoren bedroht werden?
ich habe nie böswillige Andeutungen oder dergleichen gegen Sie unternommen werter Zar, nichts dergleichen.
12 May 11 UTC Spring, 1903: Truppenbewegungen des Dt Kaiserreiches lassen auf einen geplanten Angriff auf das Zarenreich deuten. Soll sich das russische Volk auf sein Raum konzentrieren und keinen Raumgewinn anstreben? Ich bitte Sie dahingehend um ein persönliches Gespräch.
12 May 11 UTC Spring, 1903: Ich bin nicht Deutschland sondern Österreich und wir haben nie etwas unternommen.
12 May 11 UTC Spring, 1903: Mein Angriff war letztendlich ein Präventivschlag...Zum einen hab ich vorgeschlagen die Einheit aus Tirol abzuziehen, was nicht passiert ist, zum anderen sollte die Flotte aus Trieste eine Runde zuvor in die Ionische See, also unmittlbar ans italienische Festland, vorstoßen.
12 May 11 UTC Spring, 1903: Ihnen ist schon aufgefallen, dass ich nach Wien abziehen wollte mit meineer Einheit?
Zuvor wurde ich aber von den Russen angegriffen, was meinen Zug zu nichte machte.
Mein Zug in die Ionische See sollte meinen Zug in die Aegäische See sichern, mehr nicht, aber wenn man nicht warten kann.
12 May 11 UTC Spring, 1903: Dann sollte der österreichische Machthaber seine Nachbarn entsprechend informieren, besonders wenn man von seiner Sorge weiß...;)
13 May 11 UTC Spring, 1903: Ich verweise nur darauf, dass du mehr Truppen an meine Grenzen gezogen hast als ich.
13 May 11 UTC Spring, 1903: Das Deutsche Reich hat das Angebot des Zaren abgeschlagen, Berlin freizugeben wenn man im Gegensatz dazu die Agressionen einstellt. Ich werte dies automatisch als eine Zustimmung für weitere Angriffe der englischen Krone auf unser Reich!
13 May 11 UTC Spring, 1903: Ich habe die Truppen erst an die Grenzen gezogen als Tirol besetzt war und Venedig somit der Gefahr eines Angriffes ausgesetzt war
13 May 11 UTC Autumn, 1903: Meine Truppen werden sich nun aus allen Ländern außerhalb des Zarenreiches zurückziehen, ich bitte die Flucht auf weiteres deutsches Gebiet zu verzeihen, aber unser Treibstoffvorat ging zu neige.
Ich bitte nun darum, dass die britische Flotte sich aus Moskau zurückziehen möge.
13 May 11 UTC Autumn, 1903: Wir haben nicht vor, Moskau mit einer Flotte zu besetzen, daher kommen wir dem sehr gerne nach. :D
14 May 11 UTC Autumn, 1903: Das Königreich Italien erklärt hiermit den französischen Machthaber für vogelfrei :P
15 May 11 UTC Autumn, 1903: Der Ministerpräsident wird dies berücksichtigen, wenn er Rom mit seiner Delegation "besucht".
15 May 11 UTC Autumn, 1903: Dieser Besuch wird leider ausfallen müssen;)
16 May 11 UTC Autumn, 1903: Ob St Petersburg oder Moskau, Fakt ist dass die Krone nun ihren Worten auch Taten folgen lassen sollte, ziehen Sie sich unverzüglich aus unseren Hoheitsgebieten zurück.
18 May 11 UTC Spring, 1904: Och man. Bin ich blöd. Move von Kiel nach München, und nicht nach Ruhr. Ich hasse es!
18 May 11 UTC Autumn, 1904: Passiert.
19 May 11 UTC Autumn, 1904: Der immer noch nicht geschehene Abzug der englischen Flotte zeugt erneut wer hier die aggressive Macht ist.
Dies wird Konsequenzen für die Krone haben!
30 May 11 UTC Autumn, 1906: Na dann
03 Jun 11 UTC Autumn, 1907: Interessante Konstellation...
09 Jun 11 UTC Spring, 1909: Ich würde darum bitten, das Spiel zu PAUSIEREN, da ich bis Dienstag nicht da sein kann.

Das wäre sehr nett von euch.
15 Jun 11 UTC Spring, 1909: Es kann weitergehen! :)
17 Jun 11 UTC Spring, 1909: Sorry, hatte die Partie total vergessen.
01 Jul 11 UTC Autumn, 1911: ich wäre ne woche im urlaub, könnten wir bitte pausieren?
11 Jul 11 UTC Autumn, 1912: so wieder da
15 Jul 11 UTC Autumn, 1912: Kann weitergehen!
15 Jul 11 UTC Autumn, 1912: Sorry, habe die Partie hier völlig vergessen. Ich wundere mich, dass ich noch existiere. :D
15 Jul 11 UTC Autumn, 1912: Die Türkei hat sich darum bemüht etwas aus der Zange zu kommen :D
15 Jul 11 UTC Autumn, 1912: Inzwischen hast du dafür Italien ziemlich umschlossen.^^
15 Jul 11 UTC Autumn, 1912: Mir blieb ja quasi nichst anderes übrig geblieben.
19 Jul 11 UTC Autumn, 1913: Das Sultanat des Osmanischen reiches ist erzürnt über die Truppenbewegungen des russischen zaren. Immer hatten wir seine Stellungen in Sevastopol verschont und nun drohte er uns mit seinen Armeen?! - Wir haben daraus gelernt und ihm eine Lektion erteilt. Traurig, dass es soweit kommen musste.
20 Jul 11 UTC Autumn, 1913: Dass ich nicht lache. Diese Attacke war doch schon geplant bevor wir überhaupt die Truppen in Marsch gesetzt haben
20 Jul 11 UTC Autumn, 1913: Wir sind schwer enttäuscht die jahrelange Freundlichkeit unsererseits so mit Füßen zu treten.
20 Jul 11 UTC Autumn, 1913: Was wagen Sie denn eigentlich?
Unsere Truppenbewegungen dienten nur zur Sicherung der grenze, ihre Truppenbewegungen waren doch klar vorgeplant.
24 Jul 11 UTC Autumn, 1915: Das russische Reich bittet um die Hilfe all derer die helfen wollen. Bewahrt das Zarenreich vor den Osmanen, bewahrt uns vor der Islamisierung
24 Jul 11 UTC Autumn, 1915: Noch können wir uns einigen, Ed. ;)


Ich bitte darum zu PAUSIEREN, da ich für 2-3 Wochen im Urlaub bin und ich nicht täglich reinschauen kann.
27 Jul 11 UTC Autumn, 1915: Bitte gib mir dann kurz per ICQ bescheid, wenn es weitergehen kann, ich werde hier dann wohl erstmal nicht mehr reinsehen.
25 Aug 11 UTC Autumn, 1915: Hat jemand Carter im ICQ?
26 Aug 11 UTC Autumn, 1915: Jepp, ich. Ich habe ihm als er off war auch eine Nachricht hinterlassen. Kann aber nicht sagen, ob er sie gelesen hat.
10 Sep 11 UTC Autumn, 1915: Sorry, da ist nichts bei mir angekommen. Sonst hätte ich längst reagiert.
20 Sep 11 UTC Okay...so war das nicht gedacht. :D
30 Dec 11 UTC Dumm gelaufen. ^^

Start Backward Open large map Forward End

England
CarterED (173 D)
Won. Bet: 5 D, won: 35 D
12 supply-centers, 11 units
Italy
Buelow (125 D)
Resigned. Bet: 5 D
11 supply-centers, 11 units
Turkey
Resigned. Bet: 5 D
10 supply-centers, 10 units
France
Anon (100 D)
Resigned. Bet: 5 D
1 supply-centers, 1 units
Russia
toarak (116 D)
Defeated. Bet: 5 D
Austria
LaBeofED (100 D)
Defeated. Bet: 5 D
Germany
Headios (100 D)
Defeated. Bet: 5 D
Civil Disorders
Buelow (125 D)Italy (Autumn, 1916) with 11 centres.
toarak (116 D)Russia (Spring, 1916) with 1 centres.
Anon (100 D)France (Spring, 1912) with 7 centres.
Julius Theobald (vD) (100 D)Turkey (Autumn, 1916) with 10 centres.
Headios (100 D)Germany (Spring, 1906) with 5 centres.
Archive: Orders - Maps - Messages